So reagieren Sie auf einen Wespenbefall

Wespennest Kammerjäger Frankfurt

Leider ist die Sommerzeit nicht nur die Zeit des guten Wetters und der langen Abende im Garten, sondern auch die Zeit der Wespen. Vermutlich kennen auch Sie eine Situation, in der Wespen Sie erheblich gestört haben. Beispielsweise im Biergarten oder beim Grillen. Oft handelt es sich dabei nur um einzelnes Tier. Doch selbst das ist schon enorm nervig. Ruckartige Bewegungen reizen das Tier und führen in vielen Fällen zu einem Angriff. Wenn der Angriff der Wespe erfolgreich ist, ist das für den Gestochenen enorm schmerzhaft. Wespenstiche führen häufig zu Schwellungen und später auch zu Juckreiz.
Das ist allerdings noch die harmlose Variante. Einige Menschen sind gegen Wespen allergisch. In diesem Fall kann der Stich einer Wespe enorm gefährlich werden. Es bleibt keine andere Möglichkeit, als schnellstmöglich einen Notarzt zu rufen. Sie sehen also, dass schon mit einzelnen Wespen nicht zu spaßen ist. Und jetzt stellen Sie sich einmal vor, dass sich ein Wespennest auf Ihrem Grundstück oder sogar an Ihrem Haus befindet. Das ist verständlicherweise kein schöner Gedanke und das möchte man natürlich niemandem wünschen. Trotzdem besteht die Gefahr, dass es irgendwann dazu kommt. Deshalb wollen wir Ihnen in diesem Artikel erklären, wie Sie sich am Besten verhalten, um gegen ein Wespennest vorzugehen.

Präventive Maßnahmen gegen einen Wespenbefall

Es gibt einige Möglichkeiten, um einen Wespenbefall schon im Vorfeld so gut es geht zu verhindern. Dafür muss man allerdings wissen, an welchen Stellen Wespen gerne ihre Nester bauen. Dies sind vor allem Fensterkästen, Dachvorsprünge und andere versteckte Ecken, die relativ viel Schutz bieten. Wenn an einer Stelle schon in der Vergangenheit einmal ein Wespennest entstanden ist, kann dies in Zukunft durchaus wieder der Fall sein. Doch soweit müssen Sie es gar nicht kommen lassen. Setzen Sie Wespennest Attrappen ein, um die Ansiedlung eines weiteres Nests zu verhindern. Wespen werden sich nicht in der Nähe von einem anderen Wespenschwarm aufhalten.
Um tatsächlich eine abschreckende Wirkung zu entfalten muss die Attrappe bereits in Gebrauch sein, bevor die Königin mit dem Bau eines Nests beginnt.
Sollten Sie nicht auf die Lieferung einer Attrappe warten können, finden sich im Netz zahlreiche Anleitungen für den Eigenbau einer Attrappe. Dafür benötigen Sie lediglich ein paar Papiertüten und ein wenig Klebeband.

So gehen Sie gegen ein Wespennest vor

Wenn Sie irgendwann feststellen, dass sich ein Wespennest auf Ihrem Grundstück oder sogar an Ihrem Haus befindet, ist besonnenes Handeln enorm wichtig. Versuchen Sie nicht, dieses auf eigene Faust ohne professionelle Ausrüstung zu beseitigen. Es mag zwar relativ simpel klingen, es einfach mit einem Besenstiel oder einem anderen Instrument zu zerstören. Doch damit werden Sie schnell zum Opfer des Schwarms. Dies wird ohne Schutzausrüstung zu einer enorm schmerzhaften Erfahrung für Sie werden. Eine Zerstörung des Nests ist höchstens dann zu empfehlen, wenn es sich noch in einer sehr frühen Bauphase befindet und lediglich die Königin vor Ort ist. Für Laien ist dies aber nicht immer so leicht einzuschätzen. Deshalb raten wir im Zweifelsfall davon ab, dieses Problem selbst in die Hand zu nehmen.

Ein Kammerjäger hilft bei der Entfernung von Wespennestern

Probleme mit Wespennestern lassen sich am einfachsten lösen, wenn Sie einen professionellen Kammerjäger mit dieser Aufgabe beauftragen. So sind wir schon seit vielen Jahren im Geschäft und konnten bereits zahlreiche Erfahrungen bei der Entfernung von Wespennestern sammeln. Gerade im Sommer kommt es leider regelmäßig vor, dass hilflose Hausbesitzer einen Wespenbefall feststellen und gar nicht wissen, was die richtige Reaktion ist. Wir beraten in solch einem Fall sehr gerne und kümmern uns im Anschluss um die professionelle Entfernung des Nests. Wir sind aber selbstverständlich auch dann für Sie im Einsatz, wenn die Wespen einen Bau im Boden angelegt haben. Solche Fälle sind in der Regel trickreicher, da das genaue Ausmaß des Baus nicht bekannt ist. Trotzdem sind wir als Kammerjäger in Frankfurt in solch einem Fall gerne für Sie im Einsatz und kümmern uns um eine nachhaltige Lösung des Problems. Selbstverständlich verfügen wir über die entsprechenden Gerätschaften und Schutzausrüstung. So können wir schon nach kurzer Zeit sehr gute Ergebnisse erzielen. Sollten Sie Fragen rund um das Thema Wespenbefall haben oder selbst ein Betroffener sein, dann kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen und ein Angebot. Denn gerade in der Wespensaison sind wir rund um die Uhr für Sie im Einsatz, um Wespennester zu entfernen und Wespen zu bekämpfen, um die Gefahr für Sie so schnell wie möglich zu bannen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Open chat